Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spende für Selbsthilfegruppe Onlinesucht

Matthias Herzberg übergibt die Spende an Gabriele Farke (li.) und Karsta Krüger (Foto: DAK)
sb. Buxtehude. Über eine Spende in Höhe von 3.400 Euro von der Gesundheitskasse DAK in Buxtehude freut sich die Selbsthilfegruppe bei Onlinesucht. Mit dem Geld unterstützt die Krankenkasse die Herausgabe des Infohefts "Ich bin onlinesexsüchtig". "In unserem Gesundheitssystem ist der Erfahrungsaustausch untereinander sehr wichtig", sagt Matthias Herzberg, Chef der DAK-Gesundheit in Buxtehude. Gabriele Farke und Karsta Krüger von der Selbsthilfegruppe bedanken sich herzlich für die finanzielle Unterstützung ihrer ehrenamtlichen Arbeit.