Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stippvisite mit Fototermin

Regisseur Benjamin Teske mit Jasmin Tabatabai (li.) und Gloria Endres de Oliveira

Szene für neue Filmproduktion wurde in Buxtehuder Wohnviertel gedreht


ab. Buxtehude. Später Nachmittag. Die Dämmerung setzt langsam ein. Zwei große Lkw parken im Buxtehuder Wohngebiet Margeritenkamp Ecke Rispenweg. Menschen laufen geschäftig hin und her, rollen Kabel auf, platzieren Stative und Lampen. Anwohnerin Diana-Sophie ist mit ihrem Papa Pavel Lobachev auch da. „Wir wohnen in der Nebenstraße und wollen ein bisschen zusehen“, sagt Lobachev. Drei ca. zehnjährige Jungs rollen auf ihren Skateboards wiederholt am Ort des Geschehens vorbei. „Was is‘n hier los?“, will einer wissen. „Glaub‘, die dreh‘n gleich was“, antwortet ihm ein anderer.

Und richtig: Die Produktionsfirma „Wüste Medien“ aus Hamburg stellt alles bereit für einen einskommafünf Minuten langen Außendreh für den Spielfilm „Strawberry Bubblegums“. Noch fehlen die Schauspieler und der Regisseur Benjamin Teske, Jasmin Tabatabai und Gloria Endres de Oliveira. Doch dann erscheint ein SUV mit Darstellern und Regisseur. Für ein paar Fotos bleibt noch Zeit, ein Gespräch mit den Darstellerin ist nicht mehr möglich. Die Probeaufnahmen beginnen.
51 Menschen halten sich am Set auf, davon fünf Schauspieler. An den insgesamt 22 Drehtagen werden pro Tag ca. vier Minuten des Films produziert. Nach dem Außendreh geht es an diesem Abend weiter zum Sky Markt Buxtehude an der Konrad-Adenauer-Allee, ins Innere des Verbrauchermarktes. Dort entsteht eine weitere Szene.

Zum Inhalt:


Die 17-jährige Lucy, gespielt von Gloria Endres de Oliveira, findet heraus, dass sie während eines Pornodrehs gezeugt wurde. Ihre Mutter (Jasmin Tabatabai) hat Lucy in Bezug auf den Erzeuger jahrelang angelogen. Auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater trifft Lucy auf den abgehalfterten Porno-Darsteller Udo (André M. Hennicke). Gemeinsam begibt sich das ungleiche Paar auf eine spannende Reise. Die Darstellerin Jasmin Tabatabai ist u.a. aus Fimen wie „Bandits“, „Gripsholm“ und „Fremde Haut“ bekannt.

Dient Buxtehude bald weiteren Filmproduktionen als Kulisse? Bereits in diesem Frühjahr wurde der „Wachtelburg-Imbiss“ zum Drehort.

• Der Film soll in der NDR-Reihe „Nordlichter“ im Herbst 2016 ausgestrahlt werden.