Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

THW-Fluthelfer in Hannover ausgezeichnet

Zehn Helfer aus den THW-Ortsverbänden Buxtehude, Kutenholz und Stade nahmen die Medaille entgegen (Foto: oh)
(bc). Große Ehre für zehn THW-Kräfte aus der Region: Ministerpräsident Stephan Weil (Foto Mitte) zeichnete am Montag mehr als 500 Helfer verschiedener Organisationen für ihr herausragendes Engagement während der Flutkatastrophe mit der Hochwasser-Medaille 2013 des Landes Niedersachsen aus. Unter den Geehrten befanden sich auch zehn Helfer aus den THW-Ortsverbänden Buxtehude, Kutenholz und Stade. Sie nahmen stellvertretend für 10.000 Fluthelfer, die während des Hochwassers im Juni in Lüchow-Dannenberg und im Landkreis Lüneburg gegen die Elbe-Flut gekämpft hatten, die Ehrung entgegen. Landtagspräsident Bernd Busemann: „Ehrenamtliche Helfer sind Vorbilder für alle. Wenn ihre Leistungen bezahlt werden müssten, wäre der Staat pleite.“