Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ton Steine Scherben: Das Original-Mitglied Marius del Mestre tritt in Harsefeld mit Kontrabassisten Akki Schulz auf

Wann? 03.05.2014 20:00 Uhr

Wo? Hotel Eichhorn, Herrenstraße 46, 21698 Harsefeld DE
Harsefeld: Hotel Eichhorn | Für eine Gruppe wie "Ton Steine Scherben" wurde der Begriff Kultband erfunden. Sänger Rio Reiser, obwohl vor 14 Jahren verstorben, hat Fans, die gerade mal 20 Jahre alt sind. Hits wie "Keine Macht für Niemand", "Junimond" und "König von Deutschland" sprechen Generationen aus der Seele. Hinter dem Duo "Scherbe kontra Bass" steht eine echte "Scherbe", wie sich die Mitglieder der Band selbst nennen: Marius del Mestre kam als Gitarrist 1980 mit 19 Jahren zu "Ton Steine Scherben". Noch im gleichen Jahr zog er mit den Berlinern auf einen Bauernhof in Fresenhagen in Nordfriesland. 2005 schloss sich del Mestre der Nachfolge-Band "Ton Steine Scherben Family" an, mit Kontrabassist Akki Schulz fand er vor einem Jahr den geeigneten Partner für das Duo "Scherbe Kontra Bass". Das Duo macht Gänsehaut, bringt zum Lachen und pflegt den Scherben-Mythos, ohne einfach belanglos nachzuträllern oder zu posieren: Beide singen abwechselnd und treffen den rotzigen Rio-Reiser-Ton wunderbar, ohne dabei ihre eigene Persönlichkeit zu verleugnen, und sie spielen virtuos ihre Instrumente. Gerade der Kontrabass gibt den Stücken einen ganz eigenen Reiz. Akki und Marius fallen sich gegenseitig ins Wort, treiben sich bei Soli den Schweiß auf die Stirn.
Die Harsefelder dürfen sich am Samstag, 3. Mai, 20 Uhr, in Eichhorns Saal, Herrenstr. 25, auf ein tolles Konzert freuen. Tickets, Uhrzeiten und Preise gibt es ab März: Hotel Eichhorn, S+R Bücherstube und im Rathaus.

Weitere Termine und Themen aus der Samtgemeinde Harsefeld gibt es im aktuellen Magazin unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine