Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tüftler trotzen dem Konsumzwang

Werner Heuer (li.) und Jan Kliem sind versierte Elektrotechniker. Egal ob Fön oder Bügeleisen - viels kann noch reapariert werden (Foto: tk)

tk. Buxtehude. Sie sind gestandene Profis: Ingenieure, Radio- und Fernsehtechniker und ein Technik-Berufsschullehrer: Dieter Goretzky, Jan Kliem und Werner Heuer wollen ein Zeichen gegen die Wegwerfkultur setzen und dabei gleichzeitig Interesse für Technik wecken. Sie haben die "Selbsthilfewerkstatt Reparatur-Treff" ins Leben gerufen. Egal ob alter Fön oder defektes Transistorradio: Die drei Tüftler reparieren (fast) alles. Der Clou: Ihr Service ist kostenlos.

"Wir sind keine Konkurrenz zu den Geschäften und Handwerksbetrieben", sagen Kliem und Heuer. Ihr Service, den sie einmal im Monat anbieten, soll gleichermaßen Technik-Unterricht für Laien als auch Statement gegen das sich immer schneller drehende Konsum-Karussell sein. Werner Heuer, der noch mit einem Lötkolben aus seiner Lehrzeit arbeitet: "Ältere Geräte kann man fast immer reparieren." Und Jan Kliem bemängelt, dass Bauteile in Neugeräten häufig minderwertig seien. Sie seien nicht zum Reparieren, sondern oft zum Wegwerfen und Neukaufen gebaut. "Es geht aber auch anders", sagt Heuer, über dessen beeindruckende Sammlung alter Radios das WOCHENBLATT schon einmal berichtet hat.

Der Reparatur-Treff soll nur der Anfang sein: Die drei Macher wollen Auszubildende und Schüler in Technikfragen beraten und fortbilden, eine Mitmachwerkstatt gründen und als Fernziel vielleicht ein kleines Museum aufbauen.

• Das Projekt der drei Buxtehuder liegt voll im Trend. Bundesweit gibt es immer mehr Treffpunkte zur Reparatur alter Elektrogeräte. In der Region etwa das "Repair Café Sprötze" (http://repaircafe.org/de/geschehen/repair-cafe-spr...).
• In Buxtehude warten die Experten an jedem zweiten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr in der Begegnungsstätte "Hoheluft" Stader Str. 15 auf kaputte Elektronik. Unter 04163 - 812410 vorher anmelden, damit es zu keinen langen Wartezeiten kommt.

Gesucht werden auch noch Mitstreiter. Wer Interesse hat, meldet sich unter Tel. 0175 - 5004544 oder 04163 - 812410