Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Buxtehude mit Lions Club und "Altländer Spökenkiekern"

Verteilten Adventskalender: Jan Kurzer (li.) und Ingo Reincke vom Lions Club Buxtehude
lt. Buxtehude. Das gute Wetter spielte den Buxtehuder Geschäftsleuten am Sonntag in die Hände und lockte zahlreiche Besucher in die Stadt. So wie Karola und Christian Denkert mit ihren Söhnen Jannik (3) und Marvin (7) aus Buxtehude, die nach dem Mittagessen in Ruhe durch die Lange Straße bummelten.
Froh über den großen Andrang in der Stadt waren auch die Mitglieder des Lions Clubs Buxtehude. Sie verkauften ihre beliebten Adventskalender für 5 Euro je Exemplar, bei denen Gewinne im Gesamtwert von rund 15.000 Euro winken.
"Aufs Jahr gesehen ist der Kalenderverkauf unsere größte Einnahmequelle", sagt Jan Kurzer von den Lions. Insgesamt kommen durch die Aktion mit 6.000 gedruckten Kalendern rund 27.000 Euro zusammen, die in soziale Projekte in der Region fließen. Am kommenden Samstag stehen die Lions noch einmal in der Innenstadt und bringen von 10 bis 13 Uhr ihre Kalender unter die Leute.
Ebenfalls in Sachen Eigenwerbung unterwegs waren Rainer Oehme und Jörn Dieckmann. Die "Altländer Spökenkieker" hatten ihre CD “Elf Leeder vun de Elv” im Gepäck. Zu den maritimen Eigenkompositionen zählt u.a. das Stimmungslied “Buxtehude, ooh wie bist du schön”.
www.lionsbuxtehude.de
www.altlaender-spoekenkieker.de