Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer wird in Buxtehude Hochschul-Präsident?

Die Hochschul-Aufsichtsratsvorsitzende Meike Bielfeldt (Foto: at)

tk. Buxtehude. Die Personalquerelen an der Spitze der Hochschule 21 (HS21) sind beigelegt. Der umstrittene Geschäftsführer Freitag ist weg, Präsident Prof. Dr.-Ing. Martin Betzler wird seinen Posten zum Monatsende freimachen. Wie steht es mit der Suche nach einem neuen Präsidenten?

Meike Bielfeldt, Aufsichtsratsvorsitzende der HS21 und Chefin der Stader IHK, hat bereits einen Stapel Bewerbungen auf dem Schreibtisch. Am 26. September endet die Frist und bis dahin werden noch weitere Bewerbungen eingehen, ist Bielfeldt überzeugt. Anfragen habe sie noch mehrere gehabt.

Was bislang gemunkelt wurde, dass der Nachfolger von Betzler aus den eigenen Reihen der HS21-Professorinnen- und Professoren kommen werde, scheint hinfällig zu sein. Aufsichtsrat und Gesellschafter haben den Spitzenjob öffentlich ausgeschrieben und die Messlatte sehr hoch gehängt. Neben Führungsstärke sind nachgewiesene Forschungsaktivitäten, eine gute Vernetzung im Elbe-Weserraum, Managementqualitäten und schließlich "diplomatische Überzeugungskraft" gefragt. Es solle der oder die Beste werden, so Bielfeldt. Wünschenswert sei es, dass eine Entscheidung möglichst noch Ende des Jahres fallen könne.