Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer wird neuer König des Schießclubs Dammhausen?

Wer wird sein Nachfolger? Der amtierende Schützenkönig Marc Feldmann (Foto: oh)
tk. Dammhausen. Der Schießclub Dammhausen feiert am Freitag und Samstag, 7. und 8. Juni, sein Schützenfest. „Uns liegt viel daran, dass die Geselligkeit und der Zusammenhalt in Dammhausen aufrechterhalten und gefördert werden“, sagt der Erste Vorsitzende Jürgen Heckert. Alle Bürger des Ortes und ihre Gäste können miteinander feiern!
Am ersten Schützenfesttag, Freitag, 7. Juni, kommen die Kinder auf ihre Kosten: Das Kinderschützenfest beginnt um 14 Uhr. Der neue Kinderkönig des Schießclubs wird um 17 Uhr proklamiert.
Am Samstag, 8. Juni, kann das ganze Dorf mitfeiern: der Festumzug startet um 17 Uhr bei „Lemmermann“. Der Verein hofft natürlich, dass Dammhausen festlich geschmückt wird.
Spannender Höhepunkt der beiden Tage: Der neue König wird gegen 19.30 Uhr proklamiert. Anschließend feiern die Schützen ihren Festball. DJ Manni Kröger sorgt für Stimmung. Der Eintritt für die Mega-Sause in „Lemmermanns Gasthaus“ ist frei. „Alle Dorfbewohner und Gäste sind herzlich eingeladen“, sagt Vereinsboss Jürgen Heckert.
Dass der Schießclub Dammhausen seit 39 Jahren sein Schützenfest feiert, liegt daran, dass viele fleißige Helfer im Vorfeld mit anapcken, dass Firmen Preise spendieren. Allen sagt Vereinschef Jürgen Heckert Danke!
Übrigens: Wer den Schießclub näher kennenlernen möchte, kann das während der beiden Schützenfesttage ganz zwanglos in die Wege leiten. Die Jugendabteilung „Moorteufel“ kann zum Beispiel noch Nachwuchs gebrauchen.