Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wieder ein Mann im Amt: Jörg Kirschner ist neuer Schützenkönig in Issendorf

Die neuen Würdenträger um Schützenkönig Jörg Kirschner
sc. Issendorf. Im vergangenen Jahr regierte eine Frau die Issendorfer Schützen, nun ist wieder ein Mann an der Reihe: Jörg Kirschner (53) ist der neue Schützenkönig und staubte gleichzeitig noch mit der besten Ringzahl den Königspokal, der mit 250 Euro dotiert ist, und den Kommandantenpokal ab. Als Adjutanten unterstützen ihn Bernd Mai und Claus-Peter Spark.
"Das war heute ein Glückstreffer", so Kirschner, der zum ersten Mal Schützenkönig ist. Der selbstständige Versicherungskaufmann aus Harsefeld hat zwar schon einmal auf die Königsscheibe geschossen, war aber damals noch für die Krone gesperrt, da er gerade erst in den Verein eingetreten war.
Seit zweieinhalb Jahren ist der neue Schützenkönig Mitglied des Issendorfer Vereins und nimmt seither aktiv am Vereinsleben teil, ist inzwischen auch der zweite Vorsitzende des Schützenvereins.
Am Schützenwesen schätzt der verheiratete Vater einer Tochter vor allem die Gemeinschaft. In seiner Freizeit fährt Kirschner außerdem gerne Fahrrad und Motorrad.
Die weiteren Würdenträger im Überblick:
Vogelkönig: Joachim Pfeiffer mit seinen Adjutanten Dieter Holst und Wolfgang Gosler
König aller Könige und Vogelkönig aller Vogelkönige: Gunner Klindt
Spielmannszugkönig und Jugendvogelkönig: Jan Dirk Schünemann mit seinen Adjutanten Simon Meyer und Katharina Höper
Kinderkönig: Ben Peters, erster Adjutant Svenja Mohnen und zweiter Adjutant Alexander Köhler
Es gibt in diesem Jahr keinen Jungschützenkönig.