Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wiesn-Flair in Buxtehude: Oktoberfest in der Altstadt

Zwei Musikerinnen der Kapelle der Feuerwehr Hamburg-Brahmstedt im Dirndl (Foto: tk)
Buxtehude: Oktoberfest |  Drei Tage bayrische Gaudi im kühlen Norden: Für das traditionelle Oktoberfest "O'zapft is" wird die Altstadt Buxtehudes von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. September 2017, zur "Wiesn" umfunktioniert. Los geht`s am Freitag um 18 Uhr mit dem Fassanstich auf dem Rathausmarkt. Wiesn-Wirt ist wie in den Vorjahren Hein Höft, der seine Gäste im Festzelt "Zum Blauen Höft" im stimmungsvollen Rahmen und mit bayrischen Spezialitäten bewirtet. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags, 2. Oktober, 13 bis 18 Uhr, in Buxtehude gibt es auf dem Petri-Platz wieder einen Handwerkermarkt, auf dem traditionelles, altes Handwerk gezeigt wird. Rund zehn Aussteller präsentieren sich dort mit alten Künste wie zum Beispiel Korbflechten, Spinnen und Reetdachdecken.
In der Fußgängerzone können sich die Besucher an zahlreiche Stände mit Getränken, Crêpes, Schmalzgebäck und weiteren Leckereien stärken.