Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zehn Jahre „TonArt“ in Buxtehude: Gefeiert wird mit drei Veranstaltungen

Wann? 18.10.2015 17:00 Uhr

Wo? Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Buxtehude DE
Katrin Götz und Frank Winkelmann freuen sich über den Erfolg ihrer Schule
Buxtehude: Dietrich-Bonhoeffer-Haus | Gleich mit drei Herbst-Aktionen feiern die freischaffenden Künstler Katrin Götz und Frank Winkelmann das zehnjährige Bestehen der Musik- und Kunstschule „Ton­Art“ in Buxtehude. Gemeinsam mit den weiteren Dozenten der Schule laden sie zum „Lehrerkonzert am Sonntag, 18. Oktober, 17 Uhr, ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Bonhoeffer-Platz 1, ein. Einlass ist ab 16.30 Uhr, der Eintritt kostet 10 Uhr. Gespielt werden klassische Werke aus allen Stilepochen. Die Musiker, alles „Ton­Art“-Dozenten, sind Swentlana Kluck (Violine), Barbara Hofmann (Viola da Gamba), Andrea Walter (Querflöte), Jan Hofmann (Gitarre), Martin Appelles (Percussion und natürlich Katrin Götz (Klavier). Außerdem werden Gemälde von Frank Winkelmann gezeigt.
Eine Ausstellung u.a. von Fotos von Auftritten und Unterrichtsszenen sowie Gemälden der Schüler Frank Winkelmanns wird im Schaufenster von Optiker Büsch, Zwischen den Brücken 2, präsentiert. Gestaltet wurde die Ausstellung von der freischaffenden Schaufensterdekorateurin Ilka Kuhn. Die dritte Veranstaltung, „Ton­Art-Jubiläums-Konzert und Ausstellung“ am Samstag, 21. November, wird von Musik- und Kunstschülern gestaltet und findet in der Aula und im Foyer des Halephagen-Gymnasiums statt. Der Eintritt ist frei.
Eine weitere Veranstaltung, zu der Katrin Götz und Frank Winkelmann gerne einladen, ist das „Offene Adventssingen“ mit Konzertcharakter im „Paulz“, inklusive Kaffeetrinken (Kirchengemeinde St. Paulus) am Samstag, 12. Dezember, 15 Uhr. Der Nachmittag wird vom Vocalensemble „TonArt Gold“ gestaltet. Dieser Senioren-Chor für „im Herzen jung Gebliebene“ wurde von Martin Appelles aufgebaut und wird seit 2014 von Katrin Götz geleitet.
TonArt Buxtehude, Finkenstraße 68, Tel. 04161-597650, www.tonart-buxtehude.de


„Wir sind dankbar für alles, was sich entwickelt hat“
(wd). Für Katrin Götz (Musikerin und Dipl.mus. Pädagogin) und ihren Ehemann Frank Winkelmann (Künstler und Autor) ist es eine Fügung, dass sie vor zehn Jahren in Buxtehude an der Finkenstraße 68 das Haus fanden, in dem sie die Musik- und Kunstschule „TonArt“ gründen konnten. „Wir hatten bereits die Idee entwickelt, Kunst und Musik gemeinsam anzubieten“, erinnert sich Kat­rin Götz. „Unsere Unternehmensberaterin Gesa Marquardt hat uns dann dazu ermutigt, den Schritt zu wagen.“ Denn Katrin Götz verlor damals viel Zeit durch Fahrten von Jesteburg, wo sie als Kirchenmusikerin engagiert war, nach Buxtehude, wo sie 2002 den Gospelchor der St. Paulus-Gemeinde gründete, den sie heute noch leitet. „Ich habe mich sehr für den Gospelchor engagiert, es gab viele Sonderproben und ich wollte gerne vor Ort sein“, so die hochqualifizierte Musikerin. Als dem Ehepaar das Haus in unmittelbarer Nähe zur Kirche angeboten wurde, griffen sie zu.
Katrin Götz gibt dort u.a. sehr erfolgreich Gesangs- und Klavierunterricht, afrikanisches Trommeln und klassisches Vokalensemble. Frank Winkelmann erteilt Kunstunterricht. „Wir sind sehr dankbar, was sich in den zehn Jahren entwickelt hat“, so Katrin Götz. Unter anderem haben es drei ihrer Schüler bei „Jugend musiziert“ bis zum Bundeswettbewerb gebracht.
Danken möchte das Künstlerpaar auch allen Unterstützern und Dozenten, die zum Erfolg der Schule beigetragen haben, u.a. Hanna Krause, der Leiterin des Hausmusik-Ensembles, die seit der Gründung der Schule zum Team gehört.