Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zu Weihnachten armen Kindern eine Freude machen

Sammeln Geschenke für die Aktion „Weihnachten für alle Kinder“: Andreas Finkeldey (li.) und Beke zu Felde (3.v.li.) von der Volksbank sowie Alexander Krause und Udo Feindt (re.) von der Jungen Union (Foto: bc)

(bc). Kuscheltiere, Lego-Häuser, Süßigkeiten: Wer Kindern in sozial schwächeren Familien zu Weihnachten eine Freude machen will, kann bis zum 20. Dezember Geschenke in den Volksbank-Filialen in Jork, Steinkirchen und Buxtehude abgeben. Die Junge Union (JU) leitet die Präsente weiter. „Weihnachten sollen alle Kinder Geschenke bekommen“, sagt Udo Feindt, Sprecher der JU Buxtehude/Altes Land.


Größter Abnehmer in den vergangenen Jahren war die Buxtehuder Tafel. Deren Mitarbeiter kennen viele Namen bedürftiger Familien. Auch der TuS Jork und die Freie evangelische Gemeinde (FEG) in Buxtehude machen bei der Aktion mit, die die JU mittlerweile zum vierten Mal organisiert. Im letzten Jahr kamen rund 200 Geschenke für Kinder aus der Region zusammen.
Die Spender verpacken ihre kleinen Überraschungen selbst. Wichtig: Es muss draufstehen, ob das Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen und für welche Altersgruppe es geeignet ist. Entsprechende Musterzettel liegen in den Volksbank-Filialen.
Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Jork beteiligen sich auch an der Aktion. An einem Wochenende pflückten sie bei einem Obstbauer Äpfel von den Bäumen. Für ihren Lohn von 200 Euro kaufen sie Geschenke.
- Einige Geschenketipps: Puppen, Bälle, Puzzle, Mal- und Kinderbücher, Schulbedarf, Kleidung, originalverpackte Hygieneartikel, Süßigkeiten (Wichtig: Das Verfallsdatum muss nach Februar 2013 liegen)