Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

A26: Früheste Komplett-Öffnung im Frühjahr 2016

(bc). Bei einer Veranstaltung der Buxtehuder Ortsräte in Neukloster/Hedendorf gab Hans-Jürgen Haase, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau, einen Ausblick in Sachen Komplettöffnung der A26 zwischen Horneburg und Jork. Im Frühjahr oder Sommer 2016 könnte die Autobahn auch in Richtung Jork freigegeben werden. Die Betonung liegt auf dem Konjunktiv.

Zuvor muss nämlich die Ortsumgehung Jork fertig werden. Der Anschluss der Umfahrung an die L140 wird aber erst voraussichtlich im November 2015 fertig. Erst dann kann die dritte Zählphase des Verkehrsmonitorings starten. Nur wenn dann die Ergebnisse der Zählungen ergeben, dass die Anwohner der umliegenden Ortschaften durch eine Komplett-Freigabe nicht mehr belastet würden, wird der Streckenabschnitt zwischen Horneburg und Jork geöffnet. Andernfalls könnten die Anwohner mit großer Aussicht auf Erfolg Klage einreichen.