Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Buxtehuder Mahnwache für den Atomausstieg": Energiewende ist kein Spaziergang

Die "Mahnwache für den Atomaussteig" fordert ein ökologiches Energiekonzept für die Giselbertstraße (Foto: Buxtehuder Mahnwache für den Atomausstieg")
"Buxtehuder Mahnwache für den Atomausstieg" fordert Energiekonzept für Giselbertstraße

tk. Buxtehude. Die "Buxtehuder Mahnwache für den Atomausstieg" fordert, dass im neuen Baugebiet an der Giselbertstraße ein nachhaltiges und ökologisches Energiekonzept umgesetzt wird. Sprecher Thomas Ringleben-Fricke: "Gerade die Giselbertstraße eignet sich dafür, die Energieversorgung mit Strom und Wärme miteinander zu kombinieren und neuartige Speicherkonzepte zu realisieren."
Die Energiewende sei kein Sonntags-Spaziergang, so die Initiative. Buxtehude habe mit seinem Klimaschutzkonzept einen Anfang gemacht, müsse diesen Weg aber konsequent weiter gehen.