Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder Rat legt den Bürgermeister-Wahltermin fest

tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Rat tagt am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr im Stadthaus. Auf der Tagesordnung steht die anstehende Bürgermeisterwahl. Der Rat soll den Wahltag festlegen. Der wird vermutlich im Mai parallel zu den Europawahlen sein.
Für die Parteien heißt es jetzt: Gas geben, wenn noch ein aussichtsreicher Kandidat präsentiert werden soll. Sowohl die Spitzen vom CDU-Stadtverband als auch vom SPD-Ortsverein sind optimistisch, mit einem eigenen Bewerber für den Chefposten im Rathaus in den Wahlkampf zu ziehen. Betont entspannt und unisonso lauten die Erklärungen der beiden Großen: Wenn wir bis Janaur einen haben dann reicht das.
Nach WOCHENBLATT-Inforamtionen wollen die Grünen sowohl mit der CDU als auch der SPD über einen gemeinsamen Herausforderer der bislang einzig bekannten Kandidatin, Katja Oldenburg-Schmidt, reden. Was allein schon erstaunlich ist: SPD und Grüne, die in Buxtehude - freundlich formuliert - einen eher distanzierten Umgang miteinander pflegen, wollen über einen gemeinsamen Bewerber reden.
Immerhin wird es nach dem Ratsbeschluss zum Wahltermin vielleicht in bisschen spannender: Erst wenn dieses Datum feststehe, dass hatte Oldenburg-Schmidt, kürzlich erklärt, werde sie in den Wahlkampf starten.