Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Diskussion über nachhaltigen Hochwasserschutz in Buxtehude

Wann? 06.11.2013 19:30 Uhr

Wo? Klosterhof, Hauptstraße 45, 21614 Buxtehude DE
Buxtehude: Klosterhof | tk. Buxtehude. "Die Linke" in Buxtehude unterstützt das "Aktionsbündnis für nachhaltigen Hochwasserschutz". Damit lehnt die Partei, wie zuvor auch schon Grüne und FDP, die Bau von Minideichen in der Estestadt zum Schutz vor Überflutung ab.
Die Linek warnt zugelich davor, vor einem Ergebnis des Bürgerbegehrens zum Hochwasserschutz, einen Planfeststellungsbeschluss zum Deichbau zu treffen. Das sei zutiefst undemokratisch.
Hintergrund: Mit dem Bürgerbegehren will die Bürgerinitiative (BI) einen bereits bestehenden Ratsbeschluss zum Deichbau kippen. Die Unterschriftenaktion läuft zur Zeit noch.
Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis stellt die Linke am Mittwoch, 6. November, die Pläne zum alternativen Hochwasserschutz vor. Die Veranstaltung in der Gaststätte Klosterhof (Hauptstr. 45) beginnt um 19.30 Uhr. Kernpunkt der Alternative zum Deichbau ist ein Schutzdamm im Estetal vor den Toren der Stadt.