Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Grüne befürchten Umweltverschmutzung

bc. Buxtehude. Die Grünen im Landkreis Stade befürchten eine "gravierende Umweltverschmutzung", die sich im September 2013 in Buxtehude ereignet haben soll. Bei der Ausbaggerung eines Este-Nebenarmes (Ostviver) wurden verschiedene öffentliche Stellen auf beißende Ausdünstungen von ca. 600 Kubikmeter Schlick hingewiesen, schreibt Grünen-Kreistagsabgeordnete Verena Wein-Wilke an Landrat Michael Roesberg. Der Schlick sei an der Hansestraße gelagert worden. "Ohne Schutz des Bodens vor Sickerwasser und ohne Abdeckung vor entweichenden Gasen", so Wein-Wilke. Die Grünen wollen das Thema "Schlickausbaggerung und Schlickdeponie" auf die Tagesordnung des nächsten Ausschusses für Umweltfragen am 30. April heben.