Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Keine Eier-Schwindler in der Region

(bc). In den Skandal um möglicherweise millionenfach falsch gekennzeichnete Bio-Eier sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft Oldenburg keine Betriebe in den Landkreisen Harburg und Stade verwickelt. Das bestätigte Roland Herrmann, Leiter der Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen werden sich aber noch über mehrere Wochen hinziehen. Laut Herrmann sei es schon jetzt klar, dass es in einigen Fällen zur Anklage kommen wird.

Wie berichtet, sind Ermittlungen gegen rund 150 Legehennen-Betriebe in Niedersachsen eingeleitet worden. Der Verdacht: Die Bio-Landbetriebe halten zu viele Hühner in ihren Ställen, verkaufen die Eier aber trotzdem als Bioware.