Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kommentar zum Moschee-Streit: Mit seinem Namen zur Kritik stehen!

Es gibt in unserer Redaktion einen guten und festen Grundsatz: Anonyme Schreiben und Leserbriefe finden keine Berücksichtigung. Auch nicht ausschnittweise als Zitat. Ausnahme: Wir wahren immer die Anonymität von Informanten, wenn diese einen guten Grund dafür haben.

Den haben die Verfasser der "besorgten Bürger Buxtehudes" nicht. Niemand wird im WOCHENBLATT kriminalisiert oder mundtot gemacht. Sich über ein Thema auch kontrovers auseinanderzusetzen, ist nur mit einem echten Gegenüber und nicht mit einem kollektiven Autoren-Phantom möglich. Weder online, noch per Flugblatt.

Die Bauherren der Moschee, Politiker aus dem Buxtehuder Rat, Pastoren an Buxtehuder Kirchen und die WOCHENBLATT-Redaktion stehen mit ihrem Namen für einen Standpunkt. Das kann auch von den Gegner der Moschee erwartet werden.

Warum wir dennoch einige Zitate der anonymen Kritiker veröffentlichen? Als Aufforderung an alle, zu einer Meinung und Überzeugung auch persönlich zu stehen.

Tom Kreib