Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreisbaurat Hans-Hermann Bode hört im September 2018 auf

tk. Stade. Der Landkreis muss einen neuen Chef für die Bauverwaltung suchen: Kreisbaurat Hans-Hermann Bode wird im September 2018 in den Ruhestand gehen. Der Wahlbeamte will seine Amtszeit nicht um weitere acht Jahre verlängern - dann wäre er 70. "Ich habe meine Entscheidung frühzeitig bekanntgeben", sagt Bode, denn die Verwaltung brauche genug Vorlaufzeit für die Stellenausschreibung. Zudem könne ein Nachfolger in aller Regel nicht sofort seinen neuen Job im Stader Kreishaus beginnen, sondern habe eine Kündigungsfrist.

Das, was Bode in den vergangenen Jahren mit am meisten beschäftigt hat, wird er nicht mehr als Chef der Bauverwaltung miterleben: die Anbindung Buxtehudes an die A26. Bis die ersten Bagger zum Straßenbau anrücken, dürfte wohl auch sein Nachfolger schon einige Jahr im Amt sein. "Vielleicht werde ich ja zum ersten Spatenstich eingeladen", so der Kreisbaurat. Foto: Landkreis Stade/Martin Elsen