Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MIT fordert: Die A26 zügig bauen

tk. Buxtehude. "Wer auf der Trog-Lösung beharrt, nimmt in Kauf, dass es negative Auswirkungen in der Region geben wird", sagt Jan-Peter Frenzel, Vorstandsmitglied des Kreisverbands der Mittelstandsvereinigung (MIT). Im Vorfeld der Buxtehuder Ratssitzung appelliert die MIT an das Verantwortungsbewusstsein der Buxtehuder Politiker, die Klage gegen die A26 zurückzunehmen.
Der Landkreis braucht eine bessere Verkehrsinfrastruktur. Dazu gehören die A26 und die Küstenautobahn A20. Der Mittelstand als Rückgrat der Wirtschaft brauche die A26 nicht erst in einigen Jahren, sondern möglichst schnell. Die MIT sieht zudem die Gefahr, dass bereits zugesagte Gelder für den Autobahnbau nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn es zur Klage vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg kommt.