Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Müllberg auf dem Buxtehuder Womo-Platz

Kein schöner Anblick: Der Mpllcontainer auf dem Womo-Platz
tk. Buxtehude. Wenn das eine Visitenkarte sein soll - dann möchte man sie lieber übersehen: Rund um den Müllcontainer auf dem Buxtehuder Wohnmobilstellplatz türmt sich der Unrat. "Seit Tagen schon", schimpft ein Anlieger und befürchtet, dass dort bald "Rattenparty" ist. Nach Silvester - der Womoplatz war damals voll besetzt - begann sich der Müllberg zu türmen. Bis vergangenen Montag, also eine Woche später, ist er noch kräftig gewachsen. "Ein Schandfleck", so der Nachbar.
Torsten Voß, Chef des städtischen Baubetriebshofs, stöhnt: "Schon wieder." Das Probem des vermüllten Womoplatzes sei nicht neu. Neben Touristen, die dort für einen oder mehrere Tage Station machen, wird der Müllcontainer gerne auch von Anliegern genutzt, die zum Nulltarif dort Müll entsorgen. Einige Zeitgenossen stören sich auch nicht daran, wenn der Behälter überläuft. Der Container wird von der Müllabfuhr abgeholt, für den restlichen Unrat ist die Stadt verantwortlich. "Wir kümmern uns darum", verspricht Voß.