Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

NPD zeigt Buxtehuder Ratspolitikerin der CDU an

tk. Buxtehude. Die jüngsten Wahlschlappen der rechtsradikalen NPD sind vermutlich der Grund dafür, dass die Partei versucht, auf andere Art in die Schlagzeilen zu kommen: Die Buxtehuder Ratspolitikerin Birgit Butter (CDU) sieht sich mit einer Anzeige der NPD wegen Beleidigung und Volksverhetzung konfrontiert.
Grund: Sie hatte jüngst in einem Buxtehuder Ausschuss im Zusammenhang mit der Nutzung städtischer Räume durch Parteien von "braunen Schmeißfliegen" gesprochen. Diese Äußerung wurde auch im WOCHENBLATT zitiert und dient der NPD nun als Vehikel, um über den Umweg juristischer Scharmützel mediale Aufmerksamkeit zu erlangen.