Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Staatssekretär mit Wurzeln im Kreis Stade: Horst Schörshusen soll Nachfolger von Paschedag werden

tk, Buxtehude. Nachdem der aus Hammah (Kreis Stade) stammende niedersächsische Agrar-Staatssekretär Udo Paschedag (Grüne) entlassen worden ist, schlägt Landwirtschaftsminister Christian Meyer als Nachfolger Horst Schörshusen (beide Grüne) vor. Seine Ernennung im Landeskabinett soll am Dienstag, 10. September, erfolgen.
Schörshusen hat Wurzeln im Landkreis Stade. Er hat an der Halepaghenschule in Buxtehude sein Abi gemacht und war 1979 Gründungsmitglied der Grünen im Landkreis Stade. Der designierte Staatssekretär hat Politologie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre studiert.
Von 1985 bis 1990 war der Politiker Abgeordneter der Grünen im niedersächsischen Landtag. Danach hat er in der niedersächsischen Staatskanzlei gearbeitet.
Paschedag war in der vergangenen Woche von Ministerpräsident Stephan Weil entlassen worden, weil er einen zu üppigen Dienstwagen bestellt haben und seine Besoldung ebenfalls zu hoch ausgefallen sein soll.