Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tragende Säule der Wirtschaft: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann tauscht sich mit Landwirten aus

Oliver Grundmann tauscht sich mit den Spitzenvertretern der Landwirtschaft aus (Foto: Kim Katharina Koch)
"Nah dran. Packt an!" - Unter diesem Motto reiste der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann durch seinen Wahlkreis vom Norden Stade bis an die südlichen Grenzen Rotenburg. Diese Wochen nimmt sich Oliver Grundmann bewusst viel Zeit für Menschen aus seiner Heimat.Auch von den Landwirten wollte der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundamnn wissen, wo "der Schuh drückt" und traf sich mit den Akteuren aus der Landwirtschaft. Dabei kamen Themen auf den Tisch, wie z. B. Strukturwandel in der Landwirtschaft, Hofaufgabe und zunehmende Bürokratisierung. "Wir müssen unsere landwirtschaftlichen Betriebe bestmöglich unterstützen und langfristig erhalten", fordert Grundmann. Landwirtschaft sei eine der tragenden Säulen der deutschen Wirtschaft. "Unsere Landwirte versorgen täglich mehr als 80 Millionen Menschen in Deutschland mit sicheren, hochwertigen und bezahlbaren Lebensmitteln, das verdient höchste Wertschätzung", so der Politiker.
Das große Interesse an dem Termin mit Oliver Grundmann zeigt, wie wichtig der regelmäßige Austausch zwischen Politik und Vertretern der Agrarbranche ist. So sprach Oliver Grundmann auch über Preispolitik, unter anderem mit dem Präsidenten des DRV-Deutscher Raiffeisenverband, Grundmanns MdB-Kollegen und Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft, Franz-Josef Holzenkamp, der Kreisverbandsvorsitzenden der Landfrauen Stade Dörthe Neumann, Kreislandwirt Johann Knabbe sowie weiteren Vertretern der regionalen Landwirtschaft.
"Faire Preise beim Produzenten, Händler und beim Endkunden sind für die Bauern genauso wichtig wie beste Voraussetzungen ohne Bürokratie-Irrsinn", zieht Grundmann Resümee.
Immer auf der Suche „wo der Schuh drückt“. Wer ihn auf seiner Tour nachträglich begleiten möchte, kann sich unter www.olivergrundmann.de einen Einblick verschaffen. In seinem regelmäßig erscheinenden Newsletter (Website) und auf seiner Facebook-Seite (fb.com/mdb.olivergrundmann) ist er genauso „Nah dran“ wie im echten Leben.