Björn Carstens

4 Bilder

Grüne Wiese statt Atommeiler

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 1 Stunde, 14 Minuten

bc. Stade. Wie wird ein Atomkraftwerk abgerissen, so dass dort, wo einst die Reaktorkuppel über der Landschaft thronte, später wieder eine eine sattgrüne Wiese blüht? Eine Frage, die Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) dazu veranlasste, sich am Mittwoch vor Ort im ehemaligen AKW Stade über den Stand des ersten Atommeiler-Rückbau-Projektes Deutschlands zu informieren. Nach gegenwärtiger Planung soll der Abriss...

1 Bild

Grüner Riese ist (fast) kerngesund

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 3 Tagen

bc. Stade. Wie gesund ist die berühmte 160 Jahre alte Kastanie hinter dem Stader Rathaus? Der Frage ist kürzlich die Abteilung Planung und Umwelt im Rathaus nachgegangen. Dabei kam auch Hightech zum Einsatz. Das Ergebnis: Der grüne Riese ist trotz einiger altersbedingter Blessuren kerngesund. Mit Hilfe eines Schalltomographen überprüfte Baumgutachter Werner Meincke die Holzfestigkeit im Stamminneren. Dafür brachte er an...

1 Bild

Plädoyer für Hotel-Neubau in Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 3 Tagen

bc. Stade. Braucht die Hansestadt Stade wirklich ein neues Luxushotel? So wie es derzeit neben dem Veranstaltungszentrum Stadeum geplant ist. Der Bezirksverband des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) äußerte sich in dieser Frage jüngst eindeutig im WOCHENBLATT: Nein, der Bedarf sei nicht da! Daraufhin hat sich nun Egon Ahrens, Geschäftsführer des Stadeums und der Stade Tourismus GmbH, zu Wort gemeldet. Er...

1 Bild

Landkreis forciert partnerschaftlichen Hochwasserschutz an der Este

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 3 Tagen

bc. Altes Land/Buxtehude. Die Landkreise Stade und Harburg haben jetzt einen entscheidenden ersten Schritt gemacht, um den Hochwasserschutz an der Este von der Quelle bis zur Mündung auf neue Füße zu stellen. Landrat Michael Roesberg teilte dazu am Freitag mit: „Alle Este-Kommunen müssen entschlossen an einem Strang ziehen, damit eine vom Land in Aussicht gestellte Förderung des Hochwasserschutzes auch an die Este fließt“....

2 Bilder

Tschüß, kleiner Leo!

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 3 Tagen

bc. Stade-Wiepenkathen. „Leo“ hat den Kampf verloren. Der dreijährige Yorkshire-Terrier ist am Wochenende gestorben. Er wurde von einem Fahrzeug auf der B74 in Wiepenkathen angefahren und dann im Graben schwer verletzt liegen gelassen. Der Unfallverursacher flüchtete. „Leo“ kämpfte mehr als eine Woche um sein Leben, bis er seinen schweren Verletzungen erlag. Seine Familie ist tieftraurig: „Niemand kann unseren treuen Freund...

2 Bilder

Stade: Busse in die Stockhausstraße

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 3 Tagen

bc. Stade. Die Stader Innenstadt steckt mitten im Wandel. Ein neues Einkaufszentrum mitsamt neuem Parkhaus entsteht. Genau dazwischen liegt die Stockhausstraße, über deren Ausbau am morgigen Donnerstag, 1. Dezember, der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (16 Uhr, historisches Rathaus) in öffentlicher Sitzung sprechen wird. Die Diskussion verspricht spannend zu werden, gibt es doch in der Politik kein klares...

1 Bild

A26-Missstand wird beseitigt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.11.2016

bc. Jork. „Die Umgehung, die (noch) keine ist“ lautete eine Schlagzeile im WOCHENBLATT vor einigen Wochen. Gemeint war die neue Umfahrung in Jork, die zwar seit mehr als einem halben Jahr freigegeben ist, aber die noch viel zu selten genutzt wird. Das hat mehrere Gründe. Ein gravierender ist, dass kein Schild an der L140 in Jork auf die Umgehung als Zubringer zur Autobahn hinweist. Ortsfremde Auto-Fahrer aus Hamburg würden...

1 Bild

Zittern um den Hamburger SV

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.11.2016

bc. Buxtehude. Wenn es um die aktuelle Situation des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV geht, ist Timo Horn aus Buxtehude ein gern gesehener Interview-Partner. Erst recht vor dem heute anstehenden Nordderby gegen Werder Bremen (15.30 Uhr). Der 38-Jährige ist seit 2014 Abteilungsleiter des HSV Supporters Club - eine Abteilung im Verein mit rund 67.000 fördernden Mitgliedern. Ein Job, der in diesen Zeiten wahrlich nicht...

3 Bilder

Camping im Winter: Warum macht Ihr das eigentlich?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.11.2016

am/bc. Guderhandviertel. Minusgrade, der erste Schnee und Eiszapfen am Vorzelt: Campen in der kalten Jahreszeit ist nicht jedermanns Sache. Und trotzdem gibt es sie auf den Plätzen zwischen Stade, Buxtehude und Buchholz: die Unerschütterlichen, die die Natur so lieben, dass ihnen frostige Temperaturen nichts ausmachen. Das WOCHENBLATT hat sich auf dem kleinen Campingplatz „Neßhof“ in Guderhandviertel im Alten Land...

1 Bild

"Frauenrechte sind Menschenrechte"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.11.2016

bc. Stade. Zu einem weiteren traurigen Höhepunkt von Gewalt gegen Frauen kam es vor wenigen Tagen in Hameln, als ein Mann seine Ehefrau mit einem Strick um den Hals am Pkw mehrere Hundert Meter über die Straßen schleifte. Doch Gewalt gegen Frauen äußert sich nicht immer so spektakulär: Erniedrigung, Schläge, Beschimpfungen, Verbote, sexuelle Nötigung - Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Derzeit findet weltweit die...

2 Bilder

Vogelgrippe: Ach, du dickes Ei!

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.11.2016

(bc). Die Vogelgrippe breitet sich weiter aus. Am Donnerstag mussten 16.000 Puten im Landkreis Cloppenburg getötet werden. Jetzt sind auch alle Hobby-Hühnerhalter dazu verpflichtet, weit über die Stallpflicht hinaus zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen - fast genauso wie die großen Betriebe. Ach, du dickes Ei! In den Landkreisen Harburg und Stade gibt es weit über 2.000 Hobby-Geflügelzüchter. Ab sofort dürfen keine...

1 Bild

Interessengemeinschaft Königreich unterstützt Klagen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.11.2016

bc. Jork-Königreich. Das alte Bauernhaus und die Nebengebäude sind abgerissen, der Buxtehuder Investor Tim Schulenburg könnte jetzt mit seinem heftig umstrittenen Bau von drei Mehrfamilienhäusern mit je elf Wohneinheiten in Jork-Königreich loslegen (das WOCHENBLATT berichtete). Aus dem anfänglichen Protest vieler Anwohner ist jetzt eine organisierte Interessengemeinschaft (IG) von acht Familien geworden, die sich vor wenigen...

1 Bild

Neues Gesetz soll Innenstädte beleben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.11.2016

(bc). Der Einzelhandel hat arg zu kämpfen, der Onlineboom nimmt ruinöse Züge für manche Innenstadt-Kaufleute an. Wenn nichts passiert, droht eine Verödung von 1A-City-Lagen. Es gibt Prognosen, dass in den kommenden fünf Jahren bis zu 50.000 Einzelhandelsgeschäfte in Deutschland schließen müssen. Niedersachsen will nun endlich reagieren. Anfang 2017 kommt ein Gesetz in den Landtag, um sogenannte Business Improvement...

1 Bild

Mehr Studenten-Flair für Stade!

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.11.2016

bc. Stade. Studentisches Flair statt verstaubtes Beamtenimage. Die Stadtverwaltung will Stade aufpeppen. Bürgermeisterin Silvia Nieber erneuerte jüngst auf der ersten Sitzung des neuen Stadtrates ihr Ziel, Stade einen jüngeren Touch zu verleihen. Ein Wunsch, der nicht von heute auf morgen zu erfüllen ist, wie auch Nieber weiß. Atmosphäre lässt sich kaum künstlich am Schreibtisch kreieren, Flair muss wachsen. Ein erster...

1 Bild

"Business Improvement District": Es geht nur gemeinsam

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.11.2016

bc. Stade. Business Improvement Districts (BID) - auch eine Idee für Stade? Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) mitsamt ihrer Rathaus-eigenen Wirtschaftsschaftsförderung sprechen sich dafür aus. Wohlwissend, dass die Anfangsinitiative nur von Immobilieneigentümern selbst ausgehen kann. „Richtig gemacht, gibt es Eigentümern und Einzelhändlern Instrumente an die Hand, ihr Quartier gemeinsam voranzubringen“, erklärt Nieber....