Susanne Böttcher

Neue Vortragsreihe über Metaphysik im "Philosophischen Café" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2018

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Im "Philosophischen Café" Buxtehude startet eine neue Vortrags- und Diskussionsreihe. Dr. Bärbel Lücke referiert im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, über die "Metaphysik von der Antike bis in die Gegenwart". "Wie alles begann" ist das Thema des ersten Abends am Mittwoch, 7. Februar, um 19.30 Uhr. Am Beispiel von Plato und Aristoteles soll geklärt werden, inwiefern die erste Philosophie Metaphysik in...

Gutswirtschaft vor 200 Jahren: Lesung im Freiburger Kornspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2018

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Im Freiburger "Speichergespräch" geht es am Mittwoch, 7. Februar, um ein regionalgeschichtliches Thema: Unter dem Titel "anbei 8 stück Horn Vieh" liest Nikolaus Scholvin um 19.30 Uhr im historischen Kornspeicher, Elbstr. 2, aus Briefen seines Vorfahren Friedrich Scholvin, die das Leben der Menschen in der Kehdinger Elbmarsch vor rund 200 Jahren beschreiben. Friedrich Scholvin war in jener Zeit Pächter des...

1 Bild

Boogie-Woogie-Konzert mit Frank Muschalle im Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.01.2018

Stade: Altes Rathaus | bo. Stade. Kritiker loben die Konzerte von Frank Muschalle als "ein kompakt-swingendes Naturereignis". Davon können sich Zuhörer am Sonntag, 11. Februar, in Stade selbst überzeugen. Auf Einladung des Kulturkreises Stade spielt der Berliner Pianist um 17 Uhr im Königsmarcksaal des alten Stader Rathauses "Swingin' Blues und Boogie Woogie". Muschalle präsentiert Eigenkompositionen und interpretiert Klassiker wie "Boogie Woogie...

1 Bild

Tragikomödie in Buxtehude um Hotelinspektoren auf Dienstreise in der deutschen Provinz

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.01.2018

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | nw/bo. Buxtehude. Auf einen komödiantischen Selbsterfahrungs-Trip in die Tourismus-Branche wird das Publikum am Mittwoch, 7. Februar, auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, mitgenommen. Andreas Erfurth, Sebastian Bischoff und Saro Emirze sind um 20 Uhr in dem Schauspiel "Indien, eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz" zu sehen. Zum Inhalt: Indien ist das Sehnsuchtsland von Kurt Fellner, technische...

1 Bild

Klassische Musik für Bratsche und Kontrabass in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.01.2018

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Ein Konzert für Bratsche und Kontrabass erklingt am Samstag, 3. Februar, um 20 Uhr im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Bahnhofstraße 34. Vladimir Bochkovskiy und Alexander Suslin präsentieren klassische "Klangschönheiten" auf ihren tiefen Streichinstrumenten. Auf dem Programm der beiden weltweit konzertierenden Künstler stehen Solowerke und gemeinsam gespielte Stücke, bei denen sie ihren Instrumenten...

Den Rücken in Balance bringen: Vortrag und Workshop im Natureum in Balje

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.01.2018

Balje: Natureum Niederelbe | bo. Balje. Im Natureum Niederelbe in Balje geht es am Sonntag, 11. Februar, sportlich zu. Im Vortrag um 10.30 Uhr erfahren Besucher, wie sie ihren "Rücken in Balance" bringen. Neben Informationen gibt es Bewegungs- und Entspannungsübungen, bei denen jeder zum Mitmachen aufgefordert ist. Im anschließenden Praxis-Workshop zeigt eine Diplom-Sportlehrerin Übungen zur Rückenstärkung draußen in der Natur. • Vortrag inkl. Eintritt:...

1 Bild

"Moorer Speeldeel" führt "Meister Anecker" in Neulandermoor auf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Wischhafen: Gasthaus Charly Drewes in Neulandermoor | bo. Neulandermoor. Mit einem plattdeutschen Bühnenklassiker begeistert die "Moorer Speeldeel" in dieser Spielzeit ihr Publikum. Die Laienschauspielgruppe hat "Meister Anecker" einstudiert. Der Schwank wird am Sonntag, 21. Januar, um 14.30 Uhr im Gasthaus Charly Drewes in Neulandermoor aufgeführt. Zum Inhalt: Schuhmachermeister Franz Anecker tobt vor Eifersucht, denn er hat den Verdacht, dass Bürgermeister Wedekamp ein Auge...

1 Bild

Schauspiel "Das Fest" auf der Halepaghen-Bühne Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Gustav Peter Wöhler ist am Mittwoch, 31. Januar, in dem Schauspiel "Das Netz" um 19 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, zu sehen. In dem Theaterstück von Thomas Vinterberg feiert der Hotelier Helge Klingenfeldt-Hansen im Kreis von Familie und Bekannten seinen 60. Geburtstag. Dazu treffen auch seine drei Kinder Christian, Michael und Helene auf dem Familiensitz ein. Das Wiedersehen ist...

1 Bild

Vortrag über die Kehdinger Marschen als internationaler "Vogel-Airport"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Balje: Natureum Niederelbe | bo. Balje. Über "Kehdingen - Drehkreuz des Vogelzuges" berichtet Andreas Nees in seinem Vortrag am Sonntag, 28. Januar, um 14.30 Uhr im Natureum Niederelbe in Balje. Er erklärt die große Bedeutung der Kehdinger Marschen als internationalen "Vogel-Airport". Riesige Wildgansschwärme und weitere Langstreckenflieger nutzen das Wattenmeer und die Marschflächen entlang der Elbe als Winterquartier oder Rastplatz. Wer möchte, kann...

1 Bild

Der Nachtwächter führt durch Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Buxtehude: Rathaus | bo. Buxtehude. Unter dem Motto "Hört ihr Leut' und lasst euch sagen" führt der Stadtrundgang in Buxtehude am Samstag, 27. Januar, zurück in die Zeit, als der Nachtwächter die schlafenden Bürger vor Feuer und Dieben warnte. Ausgestattet mit Hellebarde, Laterne und Feuerhorn nimmt ein Gästeführer Besucher um 18 Uhr auf einen zweistündigen Spaziergang durch die Straßen der Altstadt mit. Interessierte erwartet ein launiger...

Rundgang zu den "Stolpersteinen" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Stade: Tourist-Info am Hafen | bo. Stade. Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust findet am Samstag, 27. Januar, um 14 Uhr eine Themenführung zu den "Stolpersteinen" und weiteren Gedenksteinen in Stade statt. Bei dem Rundgang werden einige dieser Stolpersteine aufgesucht und damit die Erinnerung an Personen lebendig, die in Stade gelebt haben und Opfer des Nationalsozialismus geworden sind. Die ersten Stolpersteine verlegte der...

Zierfischbörse in Harsefeld

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Harsefeld: Aue-Geest-Gymnasium | bo. Harsefeld. Die Faszination Aquaristik erleben Besucher am Sonntag, 28. Januar, in Harsefeld. Die "Aquarienfreunde Stade" veranstalten von 15 bis 17 Uhr eine Zierfischbörse im Aue-Geest-Gymnasium, Brakenweg 2. In mehreren Aquarien sind Zierfische aller Art zu bewundern: Guppys, Salmler, Barben, Buntbarsche, Welse, Labyrinthfische und viele mehr. Bei den Wasserpflanzen gibt es wunderschöne Exemplare. Das Info-Team des...

Künstlermahl im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Str. 2, in Stade wird am Sonntag, 28. Januar, der Tisch gedeckt. Zur Finissage der Ausstellung "4 x Raum für 2" findet um 15 Uhr ein Künstlermahl statt. Die acht ausstellenden Künstler möchten mit kunstinteressierten Gästen die Schau feierlich beenden. Acht Künstlerpaare hatten sich für die Ausstellung kreativ mit dem Gebäude auseinandergesetzt und mit begehbaren...

"Stunde der Kirchenmusik" in St. Cosmae

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. In der "Stunde der Kirchenmusik" erklingt am Samstag, 27. Januar, in der St. Cosmae-Kirche in Stade Musik, die abgestimmt ist auf die Kirchenjahreszeit. Das Orgelkonzert mit Martin Böcker beginnt um 18.15 Uhr. Auf dem Programm stehen eine festliche Toccata von Georg Muffat, ein für Orgel bearbeitetes Violinkonzert von Giuseppe Torelli sowie Choralvariationen und Bearbeitungen mehrerer Komponisten zu zwei Liedern....

1 Bild

Gesellschaftskritische Komödie "Was dem einen recht ist" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.01.2018

Stade: Stadeum | bo. Stade. "Was dem einen recht ist" heißt die treffsichere Midlife-Crisis-Komödie am Donnerstag, 25. Januar, um 19.45 Uhr im Stadeum. In den Hauptrollen treten die beliebten Schauspieler Saskia Vester, Norbert Heckner und Franziska Traub auf. Das Schauspiel ("Sauce For The Goose") von Donald R. Wilde setzt sich mit Doppelmoral, überkommenen Vorurteilen und verlogenem Vorzeigeglück auseinander. Geschliffene Dialoge,...