Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beim Internationalen Museumstag 2017 im Landkreis Stade auf "Spurensuche" gehen

Wann? 21.05.2017

Wo? Buxtehude-Museum, Stavenort 2, 21614 Buxtehude DE
Im Stader Schwedenspeicher-Museum ist derzeit die Ausstellung "500 Jahre Reformation im Elbe-Weser-Dreieck" zu sehen (Foto: tp)
Buxtehude: Buxtehude-Museum | (bo). Unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" steht der Internationale Museumstag am Sonntag, 21. Mai. Weltweit machen Museen an diesem Aktionstag auf ihre thematische Vielfalt aufmerksam und laden Besucher ein, die bewahrten Schätze zu entdecken. In diesem Jahr steht die Suche nach der Geschichte hinter den Exponaten im Mittelpunkt.
In den Regionen Stade und Buxtehude nehmen folgende Museen teil:
• Die drei Stader Museen "Schwedenspeicher", Wasser West 39, das Kunsthaus, Wasser West 7, und das Freilichtmuseum auf der Insel; freier Eintritt und kostenloses Sonderprogramm von 10 bis 18 Uhr; Schwedenspeicher: Mitmachaktion für Kinder "Gutes Geld und fromme Sprüche" von 10 bis 18 Uhr in der Sonderausstellung "500 Jahre Reformation im Elbe-Weser-Dreieck", 15 Uhr Führung durch die Sammlungen des Museums, 16 Uhr Rundgang durch die Ausstellung; Kunsthaus: 15 Uhr Führung durch die "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung; 15 bis 17 Uhr Kinder-Workshop "Die expressionistische Druckwerkstatt - schlichte Formen, große Wirkung"; www.museen-stade.de
• "Patenschaftsmuseum Goldap in Ostpreußen" in Stade, Harsefelder Str. 44a; Tag der offenen Tür von 10.30 bis 17 Uhr; historischer Film, Bibel-Sonderausstellung, Bücherflohmarkt, Treff mit Zeitzeugen und Familienforschern; um 15 Uhr Lesung aus "Toni Kerstan - Meine Lebensgeschichte" und Fotovortrag der Autorin Lena Hammann; Eintritt frei
• Buxtehude•Museum, Stavenort 2, in Buxtehude; geöffnet von 11 bis 17 Uhr; die Museumsdirektorin führt hinter die Kulissen und gibt am Beispiel des sächsischen Gräberfeldes von Buxtehude-Immenbeck Einblick in die Arbeit der Archäologen; Eintritt frei; www.buxtehudemuseum.de
• Museum Harsefeld, Am Amtshof 3; geöffnet von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr; archäologische Exponate und Sonderschau historisches Spielzeug; Eintritt frei
• Museumsschiff "Iris-Jörg" im Wischhafener Hafen; geöffnet von 11 bis 18 Uhr; Ausstellung zum Forschungsprojekt "Küstenmotorschiffe im Zweiten Weltkrieg"; Unterlagen und Fotos zu 375 Schiffen geben in 40 Rubriken Einblick in weitgehend unbekannte Einsätze und Vorkommnisse; Eintritt: 4 Euro; www.kuestenschiffahrtsmuseum.de
• Natureum Niederelbe in Balje, Neuenhof 8; geöffnet von 10 bis 18 Uhr; Steinzeit-Aktionstag von 13 bis 16 Uhr (Gebühr: 4 Euro); Führungen zur Otter-Fütterung um 14 Uhr, zur Schlangen-Fütterung um 15 Uhr, in der Sonderschau "Eiszeit - Leben im Extrem" um 13.15 Uhr, in der Dauerausstellung "Lebensader Elbstrom - Brücke zwischen den Welten" um 16 Uhr; Eintritt: 4 Euro (Kinder 2,50 Euro); www.natureum-niederelbe.de
• Amtswassermühle Moisburg, Auf dem Damm 10; geöffnet von 10 bis 18 Uhr; Mahltag von 14 bis 17 Uhr; der Müller erklärt den Weg vom Korn zum Brot; Eintritt: 3 Euro (Kinder frei); www.muehlenmuseum-moisburg.de
www.museumstag.de