Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Der Henker": Monolog mit Marco Formanek im Theater im Hinterhof Buxtehude

Wann? 30.05.2015 20:00 Uhr

Wo? Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, 21614 Buxtehude DE
(Foto: Pressefoto)
Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. In die Rolle des letzten Scharfrichters der kaiserlichen und königlichen Monarchie in Wien, Josef Lang, schlüpft Marco Formanek in dem Ein-Personen-Stück "Der Henker" am Samstag, 30. Mai, um 20 Uhr im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34.
Lang (1855-1925) galt auf seinem Gebiet als Fachmann und rühmte sich der humansten Hinrichtungsmethode. Die Strecke vom Leben bis zum Tod der Verurteilten dauerte nur 41 Sekunden. Im Gegensatz zu Henkern in anderen Ländern genoss er ein großes gesellschaftliches Ansehen. Von 1900 bis zur Abschaffung der Todesstrafe 1918 ging er seinem Amt nach, das für ihn nicht nur Beruf, sondern Berufung war. 1920 ließ er seine Memoiren publizieren, aus denen das Bühnenstück entstand.
• Eintritt 12 Euro; Kartenreservierung unter Tel. 0171 - 2182213 oder per E-Mail an info@theaterimhinterhof.de; www.theaterimhinterhof.de.