Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Kleinkalibersaison beginnt in Sauensiek

wd. Sauensiek. Am Ostermontag, 17. April, beginnt ab 9 Uhr beim Sauensieker Schützenverein die Kleinkalibersaison. Es wird auf allen 50 Meter- und 100 Meter-Ständen geschossen. Als Höhepunkt wird ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für den aktuellen Hasenkönig Jürgen Dettmer gesucht.
Auf der Generalversammlung des Schützenvereins Sauensiek im März waren mehr als 50 Schützenbrüder und -schwestern in der Vereinsgaststätte Klindworth dabei. Einige Posten wurden neu besetzt oder Schützenbrüder und -schwestern im Amt bestätigt.
Günter Rieckmann wurde als zweiter Vizepräsident wiedergewählt. Birte Hülsen wurde als erste Kassiererin sowie Carsten Hauschild und Michael Schüür als die KK-Schießwarte gewählt. Dieter Bellmann scheidet nach langjähriger Tätigkeit als Schießwart aus. Der Vorstand bedankte sich bei allen ausscheidenden Amtsträgern für die geleistete Arbeit. Die LG Schießwarte Steven Kehn, Jenny Flemming und Michaela Rath wurden im Amt bestätigt. Helmut Quast hört nach 32 Jahren Dienst auf. Doreen Maudrich wird als Nachfolgerin den Dienst übernehmen. Britta Dettmer wurde ebenfalls delegiert als Luftgewehr-Schießwart. Fahnenträger Peter Schellenberger hört nach mehr als 32 Jahren organisatorischer Leitung auf. Sein Sohn Thorsten Schellenberger übernimmt diesen Posten. Kassenprüfer sind Heinrich Meier und Nils Wohlers.
Weiterhin begann für die Damen das Schießprogramm mit dem alljährlichen Schießen und Proklamieren der Schützenliesel. Als Nachfolgerin von Diana Hennings aus Sauensiek wurde am 2. April Leila Gutzeit proklamiert.