Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Erfolg für die Buxtehuder MS-Kontaktgruppe

Birgit Lindner hat die Gruppe vor zwei Jahren gegründet
tk. Buxtehude. Großer Erfolg für die MS-Selbshilfegruppe Buxtehude: Die von Multipler Sklerose Betroffenen und ihre Angehörigen sind jetzt von der Deutschen Multiple Sklerose-Gesellschaft als offizielle Kontaktgruppe anerkannt worden.
"Dazu mussten wir viele Qualitätskriterien erfüllen", sagt Birgit Lindner, die die Gruppe vor rund zwei Jahren ins Leben rief. Sie selbst ist an MS erkrankt und hatte im WOCHENBLATT erklärt: "Ich bin eine Kämpfernatur und stecke den Kopf nicht in den Sand."
Die Buxtehuder DMSG-Kontaktgruppe trifft sich jeden zweiten Dienstag um 19 Uhr in der Cafeteria des Seniorenheims "Waldburg" (Stader Str.). Das nächste Treffen findet am Dienstag, 8. Juli, statt. Dann wird die offizielle Anerkennung als Kontaktgruppe gefeiert.
Weitere Infos unter Tel. 04162 - 6642.