Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Exkursion zu den Orgeln von Philipp Furtwängler in Apensen, Geversdorf, Twielenfleth und Buxtehude

Wann? 10.05.2014 09:30 Uhr

Wo? Bahnhof, Am Bundesbahnhof 1, 21614 Buxtehude DE
Die große Furtwängler-Orgel in der St. Petri-Kirche in Buxtehude (Foto: Martin Elsen)
Buxtehude: Bahnhof | bo. Buxtehude. In die Klangwelten des 19. Jahrhunderts tauchen Teilnehmer der Exkursion zu den Orgeln Philipp Furtwänglers am Samstag, 10. Mai, ein. Im Elbe-Weser-Dreieck sind noch einige Instrumente des berühmten Orgelbauers (1800 - 1867) in ihrer Klangpracht zu erleben. Die Bustour der Orgelakademie Stade beginnt um 9.30 Uhr in Buxtehude. Die Kreiskantoren Sybille Groß und Martin Böcker stellen die Orgeln in Apensen, Geversdorf und Twielenfleth vor und lassen auf ihnen Musik des 18. und 19. Jahrhunderts erklingen. Zum Abschluss geben Groß und Böcker in der St. Petri-Kirche Buxtehude um 18.30 Uhr ein Konzert mit Kompositionen für zwei Organisten von Händel, Wesley, Hasse und Elgar.
• Gebühr 35 Euro inkl. Verpflegung
• Anmeldung bis Montag, 28. April, bei der Orgelakademie Stade, Tel. 04141 - 778385, E-Mail info@orgelakademie.de, www.orgelakademie.de