Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Freedom & Peace"-Session mit hochkarätigen Musikern in Buxtehude

Wann? 16.12.2017 20:00 Uhr

Wo? Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, 21614 Buxtehude DE
Musiker aus den Regionen Buchholz und Stade bei der "Freedom & Peace"-Session in Jesteburg (Foto: Haye Graf)
Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Ein Zeichen setzen für Frieden, Freiheit und Verständigung über kulturelle Grenzen hinaus, will die "Freedom & Peace"-Session am Samstag, 16. Dezember, um 20 Uhr im Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, in Buxtehude. Angesichts von Krieg und Terror in der Welt, von zunehmender Verrohung in der Gesellschaft und einer Gefährdung der europäischen Staatengemeinschaft möchten die Songwriterin Jutta Besser und ein Ensemble von Musikern aus den Landkreisen Stade und Harburg das Gehör wieder für friedliche, freundliche und einfühlsame Töne öffnen. Gemeinsam spielen sie Folk-Pop-Balladen, die zu einer heiteren und herzlichen Atmosphäre beitragen.
Das "Freedom & Peace"-Projekt wurde initiiert von der aus Handeloh-Wörme stammenden Songwriterin Jutter Besser. Bereits im vergangenen Jahr hat sie das Friedenslied "We All Want Peace" geschreiben, das von Larissa und Klaus-Jürgen Schories aus Buchholz als Duo "Du & ich" vertont wurde. Der Erfolg veranlasste sie, weitere Lieder zu komponieren und die Musiker für das Projekt zusammenzubringen. Dabei herausgekommen ist das Album "We All Want Peace" mit insgesamt zwölf Songs.
Im Theater im Hinterhof stehen Jutta Besser die Musiker Haye Graf, Harald Winter und Sylvia Reiß aus Buxtehude, Inga Wehnert aus Stade, Olaf Zillmann aus Buchholz, Beatrice Reszat aus Jesteburg und Kantina Kasino aus Hanstedt zur Seite. Gemeinsam setzen sie sich in Musik, Gedichten und Sketchen für Freiheit und Frieden, Freundschaft und Offenheit über alle Grenzen hinweg ein.
• Eintritt: 13 Euro.