Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Komödie "Der Raub der Sabinerinnen" auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude

Wann? 04.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, 21614 Buxtehude DE
Katharina Thalbach glänzt als Theaterdirektor Striese, hier in einer Szene mit Markus Völlenklee als Gymnasialprofessor Gollwitz (Foto: Oliver Fantitsch)
Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Wer die Komödie "Der Raub der Sabinerinnen" am Sonntag, 4. Dezember, um 19 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, nicht verpassen will, muss sich mit dem Ticketkauf beeilen. Es gibt nur noch wenige Karten.
Das Stück spielt in der Theaterwelt: Als Student hat Gymnasialprofessor Gollwitz eine Römertragödie geschrieben, eine literarische Jugendsünde, die zum Glück in Vergessenheit geraten ist. Doch Theaterdirektor Striese luchst ihm das Stück für eine "grandiose Aufführung" ab. Die droht allerdings zur Blamage zu werden. Katharina Thalbach inszeniert nicht nur die Komödie, sie ist selbst in der Rolle des Theaterdirektors Striese zu sehen.
• Eintritt: ab 14,50 Euro, Kartenvorverkauf im Servicecenter Kultur & Tourismus im Buxtehuder Rathaus, Breite Straße 2, Tel. 04161 - 501-2323 erhältlich.