Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Malerei von Michael Schulte im Buxtehuder Kulturforum

Wann? 20.09.2015 14:00 Uhr

Wo? Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, 21614 Buxtehude DE
Abstrakte Kunst von Michael Schulte ist im Kulturforum zu sehen (Foto: Michael Schulte)
Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Eine Ausstellung mit Malerei von Michael Schulte wird am Sonntag, 28. Juni, um 11 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude eröffnet. Für seine Arbeiten verwendet er "Plünnen" - südamerikanische Kaffeesäcke aus Rupfen - außerdem Stoffe wie Gaze oder Leinen. Die Textilien zerschneidet er in Stücke, knüllt oder faltet sie, zieht Fäden heraus oder brennt Löcher hinein. Anschließend wird alles mit Leim auf Leinwand geklebt und mit Acrylfarben und kräftigem Pinselstrich zu "Plünnen"-Bildern zusammengefügt. Schulte verzichtet ganz bewusst darauf, seine Bilder zu betiteln. Er überlässt es dem Betrachter, den Abstraktionen nachzuspüren.
Schulte, geboren 1941 in München, war 40 Jahre als Schriftsteller tätig. Seit 2010 schreibt er nur noch für den Rundfunk und arbeitet hauptberuflich als bildender Künstler.
• Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 20. September; Öffnungszeiten: freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr; www.kulturforum-hafen.de; www.michael-schulte.net