Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Mobbing": Theaterstück mit Gilla Cremer auf der Halepaghen-Bühne Buxtehude

Wann? 12.03.2014 20:00 Uhr

Wo? Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, 21614 Buxtehude DE
Gilla Cremer erzählt aus der Sicht der Ehefrau. In der Rolle des Ehemannes ist der Cello-Spieler Patrik Cybinski zu sehen (Foto: Bo Lahola)
Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. "Wir sind im Krieg" - So beschreibt Joachim seinen Büroalltag. Der Angestellte fühlt sich von Vorgesetzten und Kollegen geschnitten und gedemütigt. In dem Theaterstück "Mobbing" schildert Gilla Cremer am Mittwoch, 12. März, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, die Geschehnisse aus der Sicht der Ehefrau. Die soziale Vergiftung dringt immer mehr in den Alltag der Familie ein. Liebe und Vertrauen werden allmählich und schmerzlich demontiert. Der Cellist Patrik Cybinski spielt die Rolle des Ehemannes.
Für Theaterbesucher gibt es um 19 Uhr ein "Vorspiel" mit Gilla Cremer.
• Karten ab 13 Euro gibt es bei der Stadtinfo am ZOB Buxtehude, Viverstraße 1, Tel. 04161 - 501-2345. Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt Buxtehude.