Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Kurse bis zu den Sommerferien: Kreativ im Freizeithaus Buxtehude

Mit diesem Flyer wirbt die Stadtjugendpflge für die neuen Kurse (Foto: Hansestadt Buxtehude)

Stadtjugendpflege startet nach Ostern mit neuen Angeboten

tk. Buxtehude. Die Stadtjugendpflege bietet nach den Osterferien an jedem Werktag der Woche einen Kursus im Freizeithaus (FZ) an. Bis zu den Sommerferien läuft das neue Angebot, das sowohl für Sport- als auch Kreativ-Fans das Passende bietet. Von Zeitungs-Workshop bis Selbstverteidigung reicht das Angebot. Wie findet das Team der Buxtehuder Stadtjugendpflege eigentlich diese Themen?, wollte das WOCHENBLATT wissen.



Bianca Pauls erklärt: "Es soll eine gute Mischung sein." Dabei müssen die Planer natürlich berücksichtigen, ob sie die richtigen Leute im Team der Betreuer haben. Die Töpferwerkstatt - immer freitags - kann natürlich nur umgesetzt werden, wenn ein Tema-Mitglied fit in diesem Hobby ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Erfahrungen, was den Kindern und Jugendlichen Spaß bringt. "Im vergangenen Sommerferienprogramm hatten wir schon eine Zeitungswerkstatt, das kam sehr gut an", sagt Bianca Pauls. Außerdem gibt es bei den regelmäßig stattfindenden Aktionstagen im FZH natürlich das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. So ist zum Beispiel an jedem Mittwoch das Theaterprojekt ins Kursusangebot gerutscht. "Wir hatten sehr positive Rückmeldungen", so Pauls.

Und das sind die Projekte ab Montag, 24. April:
Montag, 16.30 Uhr, Zeitungsprojekt; jeden Dienstag Sport, Spiel und Spaß ab 16 Uhr, ebenfalls am Dienstag ab 17 Uhr Selbstverteidigung; am Mittwoch (16.30 Uhr) findet das Theaterprojekt und am Donnerstag ab 16 Uhr ein Filmprojekt statt, Freitags wird ab 16.30 Uhr getöpfert. Die Kursusgebühren betragen für die gesamte Laufzeit 11 Euro.

Anmeldung und ausführlich Infos unter https://sjp-buxtehude.feripro.de. Wichtig: Die Anmeldung muss bis zum 23. April erfolgen.