Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Orgeltage Elbe-Weser 2017": Konzerte und Führungen im Landkreis Stade

Wann? 18.06.2017

Wo? St. Martini-et-Nicolai-Kirche, Kirchweg, 21720 Steinkirchen DE
Die Organistin Anna Scholl aus dem Landkreis Cuxhaven gibt ein Konzert an der Schnitger-Orgel in Steinkirchen (Foto: Pascal Zurek)
Steinkirchen: St. Martini-et-Nicolai-Kirche | (bo). Die "Orgeltage Elbe-Weser 2017" rücken in Konzerten und Führungen die historischen Orgeln der Region in den Mittelpunkt. Die nächsten Veranstaltungen im Überblick:
• Ein Konzert an der Schnitger-Orgel von 1687 gibt Anna Scholl am Sonntag, 11. Juni, um 15 Uhr in der St. Martini-et-Nicolai-Kirche in Steinkirchen. Die junge Organistin aus dem Landkreis Cuxhaven spielt Kompositionen von Hassler, Scheidemann, Buxtehude und Bach. Zum Schluss erklingt das virtuose und fröhliche Präludium in G-Dur von Nicolaus Bruhns.
• In der Stader St. Cosmae-Kirche wird am Donnerstag, 15. Juni, um 16 Uhr in der Führung "OrgelPunkt4" die Huß/Schnitger-Orgel von 1675 vorgestellt. Annegret Schönbeck präsentiert um 20 Uhr ein Orgelkonzert. Musik von Hassler, Scheidemann und Buxtehude zeigt den großen Reichtum an Klangfarben dieser ersten Orgel Arp Schnitgers, die er noch als Geselle unter der Leitung seines Meisters Behrendt Huß erbaut hat.
• Am Samstag, 17. Juni, sind die historischen Orgeln in der Musik zur Marktzeit um 11 Uhr in der St. Petri-Kirche in Buxtehude und in der Orgelmatinee um 11.30 Uhr in der St. Cosmae-Kirche in Stade zu hören.
• Bei der "Orgelführung für Groß und Klein" stellen Annegret Schönbeck und Hilger Kespohl um 15 Uhr den Klang der frisch restaurierten Schnitger-Orgel in der St. Pankratius-Kirche in Hamburg-Neuenfelde vor.
• Mit "Tanz, Variation und Toccata" bietet Sybille Groß am Samstag, 17. Juni, um 17 Uhr ein unterhaltsames Konzertprogramm in der St. Mauritius-Kirche in Hollern. Die Buxtehuder Kreiskantorin spielt an der Schnitger-Orgel von 1690 Musik aus Norddeutschland und Italien. Es erklingen Werke von Pasquini, Rossi und Buxtehude.
• Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei; www.orgelakademie.de