Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reisevortrag über Myanmar im Kulturforum Buxtehude

Wann? 19.03.2017 17:00 Uhr

Wo? Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, 21614 Buxtehude DE
Mönche auf der U-Bein-Brücke in Mandalay, die mit 1.200 Metern die längste Teakholz-Brücke der Welt ist (Foto: Inge Bollen)
Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Über "Myanmar - Pagoden, Mönche, Minderheiten" berichtet Inge Bollen in ihrem Reisediavortrag am Sonntag, 19. März, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Die Globetrotterin stellt die Sehenswürdigkeiten des asiatischen Landes vor, das allgemeinsprachlich auch Birma oder Burma genannt wird.
Sie zeigt die "Schwedagon Pagode", den "Goldenen Felsen" und die "Schwimmenden Gärten" am Inle-See und erzählt von den Begegnungen mit den Menschen dort. Durch jahrzehntelange Isolation hat sich das Land seine Ursprünglichkeit bewahrt. Wirtschaftsboom und Massentourismus sind an ihm vorbeigegangen.
• Eintritt: 10 Euro; www.kulturforum-hafen.de