Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Siegfried Lenz' "Deutschstunde" als Schauspiel in Buxtehude

Wann? 18.04.2018 20:00 Uhr

Wo? Halepaghen-Schule, Konopkastraße 5, 21614 Buxtehude DE
Deutschstunde in einer Besserungsanstalt (Foto: Christoph Breithaupt)
Buxtehude: Halepaghen-Schule | bo. Buxtehude. Das Schauspiel "Deutschstunde" nach dem Roman von Siegfried Lenz wird am Mittwoch, 18. April, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, aufgeführt.
In dem Literaturklassiker geht es um Pflichtbewusstsein, Freundschaft und einen Vater-Sohn-Konflikt: Siggi Jepsen sitzt in einer Besserungsanstalt vor einem Aufsatz. Der Jugendliche soll über "Die Freuden der Pflicht" schreiben. Das Thema beschwört die Erinnerungen an seine Kindheit herauf. Sein Vater, Dorfpolizist in Schleswig-Holstein, erhält 1941 den Befehl, dem "entarteten" Maler Nansen ein Malverbot zu erteilen und die Einhaltung zu überwachen. Siggi, mit Nansen befreundet, beginnt die Bilder vor seinem Vater zu retten.
• Karten ab 15,50 Euro gibt es im Servicecenter Kultur & Tourismus im Rathaus Buxtehude, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345, E-Mail kulturbuero@stadt.buxtehude.de.