Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stummfilmkonzert in Buxtehude: "Den Film nicht totquatschen"

Stephan Graf von Bothmer gibt Stummfilmen eine musikalische Sprache. Für sein "Dick & Doof"-Konzert in Buxtehude verspricht er: "Es wird garantiert gelacht" (Foto: Birgit Meixner)
Stummfilmkonzert in Buxtehude mit Stephan von Bothmer / Wie funktioniert das?

tk. Buxtehude. In Zeitalter von 3D-Kinoerlebnissen sind Stummfilme total out. "Das habe ich vor 20 Jahren auch gedacht", sagt Stephan Graf von Bothmer. Das Gegenteil sei aber der Fall. "Zu meinen Stummfilmkonzerten sind inzwischen mehr als 170.000 Menschen gekommen", sagt der Musiker und Komponist, der in Berlin lebt. Am Donnerstag, 16. November, wird er in Buxtehude Dick & Doof Filme musikalisch begleiten. "Livemusik kann im Kino ganz viel bewegen", sagt von Bothmer, der in Lauenbrück im Kreis Rotenburg, aufgewachsen ist.

Vor seinem Auftritt in Buxtehude wollte das WOCHENBLATT wissen, wie Musik für Stummfilme heute funktioniert. Der Komponist räumt zuerst mit einer Fehleinschätzung auf. Für die alten Filme habe es keine Orginalmusik gegeben. "Die wurde höchstens für die Premiere komponiert." Jedes Kino habe danach seine eigene Musik zu den Streifen gespielt.

Was ihn an dieser Musik zum Kino ohne Dialoge besonders reizt: Seit der Stummfilmära seien 80 Jahre Musikgeschichte ins Land gegangen. Das Patentrezept damals: "Beethoven wenn es dramatisch wurde, Chopin für Liebesszenen." Von Bothmer baut schon mal einen Blues ein oder Minimal Music. Letzteres ist eine spannende Kompositionstechnik, bei der sich Klangbilder wiederholen, die sich der gewohnten akustischen Einordnung in Dur oder moll entzieht. Für sei das ideal. "Die Musik soll den Film nicht totquatschen", sagt Stephan von Bothmer.
Stummfilmfans oder Neulingen verspricht er: "An diesem Abend wird sehr viel gelacht." Nach einem Dick & Doof-Konzert in einem auf Comedy spezialisierten Theater in Hannover habe ihm dessen Chef gesagt: "So viel wurde bei mir noch nie gelacht."

Stephan Graf von Bothmer - Stan & Olli - Die Show zum Gesundlachen, findet am Donnerstag, 16. November, um 20 Uhr in der Malerschule (Deck 1) statt. Eintritt: 20 Euro (ermäßigt 10 Euro). Karten unter anderem im Servicecenter Kultur im Buxtehuder Rathaus.