Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Tucholsky trifft Eisler": Musikalische Politrevue in Buxtehude

Wann? 09.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, 21614 Buxtehude DE
Tristan Jorde und Kristin Kehr präsentieren von Hanns Eisler vertonte Tucholsky-Texte (Foto: fotopalffy)
Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. "Rosen auf den Weg gestreut - Tucholsky trifft Eisler" heißt die musikalisch-theatralische Politrevue mit dem Künstlerkollektiv "M. Pört" am Samstag, 9. April, um 20 Uhr im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34. Die Schauspieler Tristan Jorde aus Wien und Kristin Kehr aus Stade präsentieren Lieder von Hanns Eisler mit satirischen Texten von Kurt Tucholsky. Am Klavier begleitet Elisabeth Herscht-Garrelts das Künstler-Duo.
Was kam nach dem Ersten Weltkrieg? Wurde drauf los gelebt, hat man aus dem Grauen gelernt, wurde Neues gewagt? Kurt Tucholsky (1890-1935) hat zwischen den Kriegen in bitterböser aber auch humorvoller Art Bestandsaufnahme gemacht und über Hoffnungen, Dummheit und Reaktionäres geschrieben. Hanns Eisler (1898-1962) hat einige dieser Texte vertont.
Die Lieder wirken auch nach fast 100 Jahren noch aktuell. Kehr und Jorde wollen mit ihrem Programm aufrütteln und berühren, aber vor allem unterhalten.
• Eintritt: 12 Euro.