Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Waldbilder": Gemälde-Ausstellung von Hinrich Gauerke im Buxtehude-Museum

Wann? 28.04.2013 12:00 Uhr

Wo? Buxtehude-Museum, Stavenort 2, 21614 Buxtehude DE
Hinrich Gauerke vor seinem großformatigen Bild "Aus dem Wald 2.3" - ein Werk aus Jute, Wachs und Öl (Foto: Susanne Mayerhofer)
Buxtehude: Buxtehude-Museum | Im Buxtehude-Museum, Stavenort 2, wird am Sonntag, 28. April, um 12 Uhr die Ausstellung "Waldbilder" von Hinrich Gauerke eröffnet. Wie ein Spaziergang im Wald regen 20 großformatige Gemälde zum Schauen, Erleben und Nachdenken an. Der Hamburger Künstler beginnt seine Arbeit draußen und setzt sein Naturerleben im Atelier fort. Er versucht, die über Stunden hinweg erlebte Dynamik der Natur mit bildnerischen Mitteln zu erfassen. Die atmosphärisch bewegte Wirkung erzeugt Gauerke nicht durch naturalistische Abbildung, sondern durch das Schaffen bildräumlicher Strukturen in Form von Schärfe und Unschärfe.
Für die Bildgestaltung nutzt er die Enkaustik. Mittels schichtweisem Auftragen von Wachs und einer zusätzlichen Modellierung entsteht eine lebendig wirkende Oberfläche mit farbintensivem Tiefenlicht. Beim Betrachter entsteht der Eindruck, dass die Pflanzen und Tiere aus der Farbmaterie wachsen.
Die Schau umfasst Gemälde mit Motiven wie "menschliche Figur", "Wald", "Pflanzen", "Pferde" und "klassische Räume" (Architektur) und gegenstandsfreie Bildobjekte, die Gauerke "Schaukästen" nennt.
Zur Ausstellung werden museumspädagogische Veranstaltungen und Führungen angeboten; Termine nach Vereinbarung unter Tel. 04161 - 501-2333.
• Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 1. September; Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 14 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 17 Uhr
www.buxtehude.de/museum