Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Zurück zu Freunden": Ölbilder von Heinz Rolefs im Buxtehuder Kulturforum

Wann? 02.10.2016

Wo? Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, 21614 Buxtehude DE
Der Baumwall in Hamburg von Heinz Rolefs in Öl auf Pappe gemalt (Foto: Heinz Rolefs)
Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Zurück zu Freunden" heißt die Ausstellung mit Bildern von Heinz Rolefs, die am Sonntag, 7. August, um 11 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, eröffnet wird.
Heinz Rolfes war schon immer ein Künstler, Maler und Musiker. Seine Ausdrucksmittel sind die Öl- und Digitalmalerei, Aquarelle, Zeichnungen und die Jazzgitarre. Er bezeichnet sich selbst als "Maler der Emotion". Das Malen ist für ihn ein Balanceakt zwischen der spontanen Ausdruckskraft und dem Motiv. Dabei erforscht er den Realismus an der Grenze zur Abstraktion. Seine Ausgangspunkte sind Naturerfahrungen, Umwelterlebnisse, Landschaften und Menschen - Farbe, Licht und Raum.
Seit einigen Jahren beschäftigt sich Rolefs auch mit digitaler Malerei. Sie bietet ihm die Möglichkeit, in großer Geschwindigkeit "motivische Improvisationen" am Computer zu kreieren, für die er in der Ölmalerei viel mehr Zeit brauchen würde.
Rolefs lebte von 1981 bis 1987 in Buxtehude und war Kultmaler zu Zeiten der Disco "Hohenluft". Dort hingen viele seiner Werke und es gab Anhänger seiner Kunst, die seine Bilder sammelten.
• Eintritt: frei; die Ausstellung läuft bis Montag, 3. Oktober; geöffnet freitags, samstags, sonntags und am Feiertag von 14 bis 18 Uhr; www.kulturforum-hafen.de, www.heinz-rolefs.de