Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

600 Wasserballer spielen um Pokale

Wasserball-Turnier im Heidebad (Foto: Foto: oh)

Deutschlands größtes Wasserballturnier im Buxtehuder Heidebad

ig. Buxtehude. Das Heidebad Buxtehude entwickelt sich immer mehr zum deutschen Wasserball-Mekka. Zum "42. Internationalen Wasserballturnier" am Samstag, 7. September, und Sonntag, 8. September, haben 46 Teams gemeldet. "Ein neuer Rekord", so Pressesprecher Jens Witte.
„Wir rücken im Sportbecken enger zusammen, können so mit 600 Wasserballern zwei Tage lang 180 Spiele durchführen“, sagt BSC-Präsident Reik Schmedemann.
Neben den ausländischen Teilnehmern Ter Apel/Niederlande und dem Airbus-Team aus Toulouse/Frankreich sind mit den beiden Zweitligisten Poseidon Hamburg und ASC Brandenburg hochkarätige Vereine am Start. Gastgeber Buxtehude startet mit zwei Männer- und jeweils einem Frauen- und einem Jugendteam. Beginn an beiden Tagen: 9 Uhr.