Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abschluss der Jugendzeit beim BSV

Sind dabei: Peter Prior und Emily Bölk (v.li.) (Foto: Kall)
Buxtehuder -A-Jugend spielt um die deutsche Meisterschaft
ig. Buxtehude. Das Final Four um die Deutsche A-Handball-Jugendmeisterschaft 2016 ist komplett. Der VfL Bad Schwartau löste am vergangenen Wochenende durch den 25:23-Sieg in Birkenau das letzte Ticket für die Endrunde, die in diesem Jahr in Leverkusen ausgetragen wird. Termine sind der 28. und 29. und 29. Mai. Gespielt wird in der Smid-Arena.
Neben dem Buxtehuder SV und Bad Schwartau sind Titelverteidiger und Gastgeber Bayer Leverkusen sowie die HSG Bensheim/Auerbach qualifiziert. BSV-Abteilungsleiter Peter Prior hofft auf viele Begleiter und die Unterstützung der Eltern und Fans: "Die Mannschaft steht zum vierten Mal im Final Four, drei Mal war im Halbfinale Schluss. Für viele Spielerinnen ist dieses Turnier der Abschluss ihrer Jugendzeit beim BSV. Entsprechend schön wäre es, wenn es mindestens einen Schritt weitergeht. Und das geht natürlich mit vielen Fans im Rücken wesentlich besser."
Daher bietet der BSV eine Zwei-Tages-Reise zum Final Four nach Leverkusen an. Im Reisepreis von 115 Euro inbegriffen sind die Busfahrt und Hotel-Übernachtung sowie Tickets für alle Spiele. Für Selbstfahrer gibt es die Hotelübernachtung und Tickets zum Preis von 75 Euro pro Person. Anmeldung beim Handball-Marketing.