Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Außerordentliches Engagement

Scheckübergabe: Ulrich Mayntz (Vorsitzender NFV-Kreis Stade), und Präsident Lutz Becker (Foto: VSV)

DFB-Stiftung fördert die VSV Hedendorf/Neukloster / 500 Euro für großes Engagement in der Integrationsarbeit

ig. Neukloster. Unter dem Motto "1:0 für ein Willkommen" hat die DFB-Stiftung Egidius Braun mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration dem VSV Hedendorf/ Neukloster 500 Euro für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen bewilligt.
Karl Rothmund, Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes, dankte dem Verein in einem Schreiben an VSV-Präsident Lutz Becker für für das außerordentliche Engagement in der Integrationsarbeit. VSV-Mitglieder sammelten kistenweise Sportkleidung und Sportschuhe, um Flüchtlinge sportlich einzukleiden, bieten kostenlose Fahrdienste für jugendliche Flüchtlinge zu Trainingseinheiten und Punktspielen des Vereins an. Und in der Vereinsgaststätte "VSV-Treff" an der Feldstraße finden Sprachkurse statt.