Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beste Saison aller Zeiten

Max Schröter belegte in der Gesamtwertung den ersten Platz (Foto: oh)

Max Schröter beeindruckt in der Regionalliga mit einem Gesamtsieg

ig. Buxtehude. Erneut stark zeigte sich am vergangenen Wochenende das Triathlon-Regionalligateam des BSV Buxtehude. Die in diesem Jahr weiter verjüngte Truppe erzielte im Rahmen der Mannschaftswertung Rang sechs. Gesamtsieger wurde Max Schröter.
Aber auch die anderen Teammitglieder schlugen sich im Mittelfeld achtbar. Lukas Horst belegte Platz 26. Dirk Richters folgte dank stark verbesserter Laufform auf Rang 31. Beide Athleten etablieren sich damit unter den Top 30.
Youngster Johannes Heise, der noch der Jugend A angehört und seine erste Regionalligasaison bestreitet, sicherte sich den 48. Platz. Newcomer Wanja Moritz aus dem Landesliga Team landete auf Rang 58, imponierte durch eine tolle Laufleistung. Auch das Frauenteam glänzte mit einem sechsten Platz in neuer Zusammensetzung. Zum Team gehörten Uta Zielke (14.), Josephine Noack (18.), Alicia Klintwort (22.) und Viviane Rösler (23.)
Jetzt folgt der letzte Wettkampf in Oldenburg. "Wenn die Athleten ihre Leistungsstärke nochmal auf diese Weise abrufen können, wird das die beste Regionalliga-Saison aller Zeiten des Buxtehuder Teams", sagt Team-Pressesprecher Michael Leitl.