Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bronze für BSV-Staffel

Leona Warnhoff, Selina Langhoff, Alina Neumann und Lily Stelbe holen Bronze (v.li.) (Foto: oh)

Buxtehuder Leichtathletik-Nachwuchs schafft bei den Hamburger Meisterschaften den Sprung auf auf die Siegertreppe

ig. Buxtehude. Bei den Hamburger-Leichtathletik-Meisterschaften der U14 zeigte sich, dass der Buxtehuder SV den Grundstein für die Bronzemedaille im Staffellauf bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der 16 bis19-Jährigen bereits im Schüleralter legt. Mit Leona Warnhoff, Selina Langhoff, Alina Neumann und Lily Stelbe gewann der BSV ebenfalls die Bronzemedaille. "Leider gibt es aber dennoch zu wenig Leichtathleten, die an einem Wettkampf teilnehmen wollen, sodass erstmalig seit Jahrzehnten im U12- Bereich keine Staffel gestellt werden konnte", bedauert BSV-Vereinssportlehrer Jürgen Schwerin. Deswegen werde überlegt, auch in den Schüleraltersklassen eine Startgemeinschaft wie in der Jugend einzugehen, um den Interessierten ein Staffel-Erlebnis zu ermöglichen.
Die nächsten Deutschen Meisterschaften mit Buxtehuder Beteiligung stehen am 8.März in Löningen an. Bei den Cross-Titelkämpfen geht eine Mannschaft mit Jakob Wilkens, Johannes Heise und Jonas Kresse an den Start gehen. Schwerin: "Das gab es seit Jahrzehnten nicht mehr."