Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude zwischen Ringköbing und Wittlich

Isabell Klein ist wieder Kapitänin beim Buxtehuder SV (Foto: Foto: oh)
ig. Buxtehude. Am vergangenen Dienstag kamen die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV erschöpft aber zufrieden aus dem fünftägigen Trainingslager im dänischen Ringköbing zurück. Bis zu drei Trainingseinheiten und Testspiele sowie den „heiß geliebten“ allmorgendlichen Hallo-Wach-Lauf absolvierten die Spielerinnern täglich, um die spielerischen und konditionellen Grundlagen für die kommenden Wochen zu legen.
Das Fazit von Trainer Dirk Leun fiel positiv aus. „Die Mannschaft hat gut mitgezogen. Und wir sind einen guten Schritt vorangekommen. Die Konzentration in den Trainingseinheiten war trotz der Belastung erfreulich hoch, sodass das Team in den Spielen schon einiges von dem umgesetzt hat, was wir erarbeitet haben."
In den drei Trainingsspielen hinterließ die neu formierte BSV-Mannschaft insgesamt einen guten Eindruck. Das lässt Trainer Leun zuversichtlich auf die nächsten Wochen blicken. Auch ohne Fünf – Isabell Klein, Josephine Techert, Jana Stapelfeldt, Marcella Deen und Sina Ritter sind verletzt oder befinden sich noch im Wiederaufbau – schlugen sich die Norddeutschen gegen den amtierenden EHF-Cup-Gewinner Team TVIS Holstebro achtbar. Zwar verlor der BSV beide Partien, am Donnerstag zunächst knapp (27:29), am Freitag deutlich (27:37), zeigte insbesondere im ersten Vergleich gute Ansätze, ließ das Potential erahnen, das in der Mannschaft steckt. Den abschließenden Test am vergangen Montag gegen Ringköbing HB (1. Liga) gewannen die Buxtehuderinnen mit 23:22 und nahmen ein positives Erlebnis mit auf die Heimreise.
Nach zwei trainingsfreien Tagen und einer Einheit am Vormittag macht sich der BSV-Tross am Freitag schon wieder auf den Weg nach Wittlich. Der BSV nimmt dort am international besetzten Stelioplast-Cup teil. In der Vorrunden-Gruppe A trifft der BSV auf Liga-Konkurrent VL Koblenz/Weibern und Kopenhagen Handbold (Dänemark). In Gruppe B spielen der HC Leipzig, Bayer Leverkusen und Skive HF.
Und: Isabell Klein wurde wieder als Kapitänin im Amt bestätigt. Den Mannschaftsrat ergänzen Randy Bülau, Antje Lenz, Jessica Oldenburg und Neuzugang Friederike Gubernatis.